VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2019: Fabian Halbig und Florian Kamhuber mit „Limbo“ (Szenenfoto)

Gewinner VGF-Nachwuchs­produzenten­preis 2019: Fabian Halbig und Florian Kamhuber mit „Limbo“

Preis wurde im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage verliehen
COUP

COUP: Zusätzliche Vorstellung

846 | SA | 10:45 Uhr | Regina
Der Filmpreis der Stadt Hof 2019 geht an Max Riemelt.

Der Filmpreis der Stadt Hof 2019 geht an Max Riemelt

Statement des Preisträgers
Der Förderpreis Neues Deutsches Kino 2019 geht an COUP von Sven O. Hill.

Der Förderpreis Neues Deutsches Kino 2019 geht an COUP von Sven O. Hill

Statement des Preisträgers
Statement Samir

Samir: Warum HoF?

Statement des irakisch-schweizerischen Filmemachers
Statement Georg Pelzer

Georg Pelzer über seinen Spielfilm FLUTEN

Statement des Regisseurs
DIE RÜDEN

DIE RÜDEN: Zusätzliche Vorstellung

741 | SA | 10:30 Uhr | Scala
Der Hans-Vogt-Filmpreis 2019 geht an Caroline Link

Der Hans-Vogt-Filmpreis 2019 geht an Caroline Link

Statement der Preisträgerin
Statement Tobias Moretti

Tobias Moretti über seine Rolle in BAUMBACHER SYNDROME

Statement des Hauptdarstellers
Statement Lenz Moretti

Lenz Moretti über Vater-Sohn-Beziehungen

Statement zu seiner Rolle in BAUMBACHER SYNDROME
Statement Gregory Kirchhoff

BAUMBACHER SYNDROME: Gregory Kirchhoff über den Eröffnungsfilm

Statement des Regisseurs
Statement des Festival-Leiters Thorsten Schaumann

Thorsten Schaumann über die 53. Internationalen Hofer Filmtage

Statement des Festival-Leiters
LOVE MACHINE

Mehr Filme und Kurzfilme

Filme aus dem internationalen und nationalen Programm
HoF PLUS - Rahmenprogramm des Internationalen Hofer Filmtage

HoF PLUS - Rahmenprogramm des Internationalen Hofer Filmtage

Immer wieder spannend: ein Blick „neben“ den Kinosaal
SUZI Q

Spannendes vom Dokumentarfilm

27 nationale und internationale Produktionen
JOJO RABBIT

Internationales Programm

Ein buntes Panorama an innerfamiliären Themen
Neues vom Deutschen Spielfilm - KOPFPLATZEN

Neues vom Deutschen Spielfilm

Ein erster Ausblick auf das deutsche Programm
DIFFERENT VIEWS - Filmtage-Fotografen blicken hinter die Kulissen

DIFFERENT VIEWS - Filmtage-Fotografen blicken hinter die Kulissen

Foto-Ausstellung im Galeriehaus: Vier Arten des Sehens, Ein Festival!
53. Internationale Hofer Filmtage - Werkschau Samir

Werkschau Samir

Einer der vielseitigsten und engagiertesten europäischen Filmemacher
Vorverkauf der Ermäßigungskarten für regionale Besucher

Ermäßigte Karten im Vorverkauf

Sonntag, 29. September, 11:30 Uhr
Eröffnungsfilm BAUMBACHER SYNDROME

Die 53. Internationalen Hofer Filmtage 2019 eröffnen mit BAUMBACHER SYNDROME

Regie: Gregory Kirchhoff
DIE AFFAIRE MARVIN von Lewis Eizykman

Lasst uns gemeinsam nach MARVIN suchen

HoF Filmtage Rendezvous am Montag, 16. September 2019
SCHWIMMEN – Regie: Luzie Loose

SCHWIMMEN im Kino

Ab sofort in Previews und Kinostart am 12. September
PETTING STATT PERSHING

PETTING STATT PERSHING jetzt im Kino

Start auf der Leinwand am 5. September 2019
Regisseurin Britta Schoening zeigte #WIDERSTAND bei #oF Next und beim HoF Filmtage Rendezvous

#WIDERSTAND von Britta Schoening beim HoF Filmtage Rendezvous und bei #oF Next

Drei Aktivistinnen, drei unterschiedliche Auffassungen von Widerstand
HoF Filmtage Rendezvous und #oF Next - #WIDERSTAND

HoF Filmtage Rendezvous – wir machen’s zum ersten Mal an der Hochschule Hof: #WIDERSTAND und Britta Schoening

#oF Next zeigt #WIDERSTAND ebenfalls - im Schiller-Gymnasium Hof
KAHLSCHLAG beim HoF Filmtage Rendezvous im Lodderbast

Wir waren dabei mit KAHLSCHLAG, INK OF YAM und PETTING STATT PERSHING beim HoF Filmtage Rendezvous@Lodderbast

HoF Filmtage Rendezvous etabliert sich im kleinsten Kino der Welt
WENN FLIEGEN TRÄUMEN

Ein Road Movie der besonderen Art: WENN FLIEGEN TRÄUMEN von Katharina Wackernagel und Jonas Grosch im Kino

Start auf der Leinwand am 27. Juni 2019
INK OF YAM

HoF Filmtage Rendezvous im Lodderbast gleich mit zwei Filmen

Tom Fröhlichs INK OF YAM sowie Petra Lüschows PETTING STATT PERSHING
SUNSET von László Nemes startet in den Kinos

SUNSET mit voller Bildgewalt auf der großen Leinwand

Ab 13. Juni 2019 in den Kinos