Förderpreis Neues Deutsches Kino

2021: Der Förderpreis Neues Deutsches Kino geht an DAS SCHWARZE QUADRAT von Peter Meister.

Der Förderpreis Neues Deutsches Kino 2021 geht an

DAS SCHWARZE QUADRAT von Peter Meister

Die Jury

Preisverleihung

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2021

Awards Jamila Wenske

Jamila Wenske

Produzentin. Feierte ihre größten Erfolge mit Kinofilmen wie „Compartment Nr. 6“, „Der Buchladen Der Florence Green“ und „Das Schönste Paar“. Sie ist Mitglied des Produzentenverbands, der EFA und DFA.

Awards Jule Ronstedt

Jule Ronstedt

Schauspielerin und Regisseurin. 2010 drehte sie den Kurzfilm „Fräulein Karlas letzter Versuch“, 2014 folgte „Fräulein Karlas erster Besuch“. Ihr erster Langfilm „Maria Mafiosi“ lief im Sommer 2017 in den Kinos.

Awards Clemens Klopfenstein

Clemens Klopfenstein

Regisseur, Drehbuchautor, Kameramann, Produzent und Filmeditor. Das “Urgestein des CH-Films” war schon in Solothurn eins dabei, er drehte mit allem was er in die Hand und vors Auge kriegte.

Preisstifter

Filmpreis der Stadt Hof

2021: Julia von Heinz - Preisträgerin Filmpreis der Stadt Hof

Der Filmpreis der Stadt Hof 2021 geht an

Julia von Heinz, Regisseurin und Drehbuchautorin

Preisverleihung

Filmpreis der Stadt Hof 2021

Preisstifter

Kurzfilmpreise der Stadt Hof

Jury-Kurzfilmpreis

2021 erwachsen oder sowas 02

OB Eva Döhla überreichte den Kurzfilmpreis an Moritz Dehler, Kameramann des Gewinnerfilms ERWACHSEN ODER SOWAS, stellvertretend für Regisseurin Marlena Molitor.

Der Jury-Kurzfilmpreis der Stadt Hof 2021 geht an

ERWACHSEN ODER SOWAS von Marlena Molitor.

Die Jury 2021

Preisverleihung

Jury-Kurzfilmpreis 2021

Preisverleihung

Publikums-Kurzfilmpreis 2021

Preisstifter

Awards Olaf Held

Olaf Held

Regisseur, Autor, Dramaturg. Seit 1998 aktiv in der Chemnitzer Filmwerkstatt. Studium an der HFF Konrad Wolf Potsdam. Regisseur viel beachteter, preisgekrönter Kurzfilme, z.B. „Short Film“ (Deutscher Kurzfilmpreis 2013). Seit 2020 Autor und Regisseur beim MDR Kurzfilmmagazin „Unicato“.

Awards Sylke Gottlebe

Sylke Gottlebe

Ko-Leiterin Filmfest Dresden. Seit 1996 für den Kurzfilm aktiv, als Leiterin des Filmfest Dresden von 1997-2001, Mitinitiatorin und Geschäftsführerin der AG Kurzfilm von 2002-2013, Mitglied in zahlreichen Jurys und Gremien, der Auswahlkommission des Locarno Film Festival und seit 2017 wieder beim Filmfest Dresden.

Awards Philipp Budweg

Philipp Budweg

Produzent. Studium Germanistik und Kunstgeschichte in München. 2000 Gründung der Filmproduktion schlicht und ergreifend, seit 2008 Lieblingsfilm GmbH. Debütfilm „Aus der Tiefe des Raumes“ bei den Hofer Filmtagen 2004, weitere Filme unter anderem „Blöde Mütze“, die „Rico, Oskar“-Reihe, „Amelie Rennt“ und „Into the Beat“. Foto: Tom Trambow

Publikums-Kurzfilmpreis

Aysha - Still 1

Der Publikums-Kurzfilmpreis der Stadt Hof 2021 geht an

AYSHA von Cengiz Akaygün.

Hofer Goldpreis

2021 alisa kolosova lukas roeder

Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung verliehen durch die Bayerische Akademie der Schönen Künste in memoriam Heinz Badewitz

Der Hofer Goldpreis 2021 geht zu gleichen Teilen an

Regisseur Lukas Röder für seinen Film GEHIRNTATTOO und
Regisseurin Alisa Kolosova für ihren Film CHARLY.

Philip Gröning, Regisseur, Produzent und Leiter der Filmabteilung der BAdSK, Mentor für den Hofer Goldpreis 2021

Mentor 2021

In diesem Jahr ist Philip Gröning, Regisseur, Produzent und Leiter der Filmabteilung der BAdSK, der Mentor für den Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung.

Preisverleihung

Hofer Goldpreis 2021

Preisstifter

Hans-Vogt-Filmpreis

2021: Der Hans-Vogt-Filmpreis geht an Asteris Kutulas.

Der Filmpreis wird von der Stadt Rehau an einen Filmemacher vergeben, der sich innovativ und kreativ um den Ausdruck und die Qualität des Filmtons in seinem Werk bemüht und ist mit 5.000 € dotiert.

Der Hans-Vogt-Filmpreis 2021 geht an

Asteris Kutulas
Autor, Filmemacher und Produzent

Beitrag des Preisträgers

Preisverleihung

Hans-Vogt-Filmpreis 2021

Preisstifter

Granit – Hofer Dokumentarfilmpreis

2021 patrick jasim paola calvo 02

Der GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis 2021 geht an

LUCHADORAS von Patrick Jasim und Paola Calvo.
Außerdem wird eine lobende Erwähnung für den Film SEASIDE SPECIAL von Jens Meurer ausgesprochen.

Die Jury 2021

Preisverleihung

GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis 2021

Preisstifter

Awards Cordula Kablitz Post

Cordula Kablitz-Post

Regisseurin, Produzentin und Autorin für Dokumentar- und Spielfilm. Mit Christoph Schlingensief produzierte sie die legendären subversiven TV-Shows "Talk 2000" und "U3000" und mit ihrer Firma avanti media die Grimme-Preis-gekrönte ARTE-Serie "Durch die Nacht mit.."

Awards Marcus Richardt

Marcus Richardt

Autor, Regisseur und Produzent. Studierte Visuelle Kommunikation und Film an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Seine Filme wurden auf Festivals im In- und Ausland, im Kino oder TV gezeigt.

Awards Douglas Wolfsperger

Douglas Wolfsperger

Regisseur von Spiel- und Dokumentarfilmen. Aufgewachsen am Bodensee drehte der Autodidakt dort auch seinen Debut-Film "Lebe kreuz und sterbe quer". Es folgten Filme wie u.a. "Probefahrt ins Paradies", "Der entsorgte Vater" und "Scala Adieu".

Bild-Kunst Förderpreis

2021: Die Preisträgerinnen des Bild-Kunst-Preises mit dem Team von TRÜMMERMÄDCHEN

Der Bild-Kunst Förderpreis 2021 geht an

Hannah Ebenau und Sabrina Krämer für das Beste Kostümbild bei TRÜMMERMÄDCHEN
sowie an
Yvonne Leuze für das Beste Szenenbild bei TRÜMMERMÄDCHEN.

Die Jury 2021

Kostümbildnerin Susanne Roggendorf (VSK), die Szenenbildnerinnen Josefine Lindner (VSK) und Josina von Minckwitz sowie die Szenenbild-Studierenden Luisa Niederschuh (ifs) und Nele Seifert (Ludwigsburg)

Preisstifter

Preisträger

Preisverleihung

Bild-Kunst Förderpreis 2021

Hofer Kritiker Preis

2021 marc wilkins peter meister

Der Hofer Kritiker Preis wird vom Schweizer Kritikerverband SVFJ und dem Berufsverband deutscher Medienjournalisten gestiftet und zum ersten Mal bei den Internationalen Hofer Filmtagen ausgelobt.

Der Hofer Kritiker Preis 2021 wird geteilt und geht an zwei Filme:

für die beste Regie an THE SAINT OF THE IMPOSSIBLE von Marc Wilkins und
an DAS SCHWARZE QUADRAT für die Produktion von FRISBEEFILMS.

Die Jury

Ingrid Beerbaum (Berlin), Katharina Dockhorn (Berlin) und Rolf Breiner (Kreuzlingen, Schweiz)

Preisverleihung

Hofer Kritiker Preis 2021