Auch dieses Jahr gibt es bei den Internationalen Hofer Filmtagen auch abseits der Kinos viel zu sehen. Zentraler Ort für alle Panels und Gespräche ist dieses Jahr erstmals die Bürgergesellschaft. Ein fester Bestandteil der Filmtage sind weiterhin die Club-Gespräche, die immer wieder überraschende Einblicke in die Arbeit der Filmschaffenden geben. Auch darüber hinaus wird jede Menge in der Bürgergesellschaft geboten. Schaut vorbei!

Club-Gespräche

Die Club-Gespräche der Internationalen Hofer Filmtage bieten Besuchern*Innen schon seit Jahren eine Plattform, sich mit Filmschaffenden über deren Werke auszutauschen. Dieses Jahr freuen wir uns erneut auf Geschichten rund um Festivalfilme, sowie den Meinungs- und Gedankenaustausch zwischen dem Publikum und den kreativen Treibern hinter der Leinwand.

Die Gespräche werden traditionell spontan ins Leben gerufen, eine Liste der Gesprächspartner*Innen gibt es deshalb nicht. Dem Fluss der Diskussionen kann somit eine freiere Struktur verliehen werden. Um über Teilnehmer*Innen und etwaige Änderungen informiert zu bleiben, beachtet deshalb bitte die Informationen auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen.

Datum
Uhrzeit
Ort
Title
Mittwoch, 26.10
11:00
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Mittwoch, 26.10
17:30
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Donnerstag, 27.10
11:00
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Donnerstag, 27.10
14:00
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Freitag, 28.10
12:30
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Freitag, 28.10
15:30
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Samstag, 29.10
13:00
Bürgergesellschaft
Club Gespräch
Sonntag, 30.10
12:30
Bürgergesellschaft
Club Gespräch

Podiumsgespräch: "Wie weit kann Kunst gehen – Grenzen der Freiheit"

Podiumsgespräch zum Thema "Wie weit kann Kunst gehen – Grenzen der Freiheit"
Diese Video wird über YouTube gestreamt. Mehr erfahren

Donya Madani diskutiert mit Festivalleiter Thorsten Schaumann und Philip Gröning, Regisseur und Leiter der Filmabteilung Bayerische Akademie der Schönen Künste.

Gespräch zum Dokumentarfilm

Nicole Leykauf

Teilnehmerin

Nicole Leykauf

Produzentin, Geschäftsführerin von Leykauf Film

Guenter Schwaiger

Teilnehmer

Günter Schwaiger

Regisseur und Poduzent

Bettina timm

Moderation

Bettina TImm

Produzentin und Regisseurin

Nicole Leykauf ist Produzentin uns Geschäftsführerin ihrer Produktionsfirma Leykauf Film. Ihr Fokus liegt auf visuell starken Kino-Dokumentarfilmen. Seit 2007 ist sie Mitglied der Deutschen Filmakademie. Sie leitet die Projektwertkstatt "DOK.lab" der Münchner Filmwerkstatt und fördert dort angehende Dokumentarfilmer*innen. Die geborene Hoferin lebt und arbeitet in München.

Günter Schwaiger ist als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor tätig. Nach sechs Dokumentarfilmen hat er 2019 seinen Spielfilm "Die Taucher" realisiert. Mit seinen Filmen war er Gast auf zahlreichen Filmfestivals auf der ganzen Welt. Er sieht den Einfluss von Filmhochschulen und Fernsehen kritisch und legt großen Wert auf künstlerische Freiheit und Unabhängigkeit. Er lebt und arbeitet in Wien und Madrid.

Datum
Uhrzeit
Ort
Title
Donnerstag, 27.10
12:30
Bürgergesellschaft
Gespräch zum Dokumentarfilm

Vorstellung des Nürnberger Autorenstipendiums

Vorstellung Nürnberger Autorenstipendiums
Diese Video wird über YouTube gestreamt. Mehr erfahren

Seit 1990 bietet das Nürnberger Autorenstipendium jeweils fünf Talenten die Möglichkeit eines zweijährigen Mentoring-Programms.

Claudia Gladziejewski (Nürnberger Autorenstipendium/ Bayerischer Rundfunk) stellt das Autorenstipendium vor und gibt einen Ausblick auf den kommenden Jahrgang. Sinja Dieks eine Absolventin des Programms wird ihr Drehbuch-Projekt vorstellen und berichtet von ihren Erfahrungen mit dem Stipendium.

Das Stipendium ist ein gemeinsames Projekt des Bayerischen Rundfunks, der Stadt Nürnberg und des FilmFernsehFonds Bayern.

Weitere Informationen zum Stipendium: nuernberg.de

Claudia Gladziejewski

Teilnehmerin

Claudia Gladziejewski

künstlerische Leitung des Nürnberger Autorenstipendiums, Jury-Vorsitzende und Referentin des Seminars "Drehbuchaufstellung"

Sinja Dieks

Teilnehmerin

Sinja Dieks

Absolventin des Nürnberger Autorenstipendiums - Drehbuchautorin und Schauspielerin

Kathleen Roeber

Teilnehmerin

Kathleen Röber

Leitung Nürnberger Autorenstipendium, Stadt Nürnberg

Monika Peetz

Teilnehmerin

Monika Peetz

Mentorin - Drehbuchautorin, Fernsehfilmproduzentin und Schriftstellerin

Christoph von Zastrow

Teilnehmer

Christoph von Zastrow

Mentor - Dramaturg, Autor und Drehbuchautor

Jan Hellstern

Teilnehmer

Jan Hellstern

Mentor - Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur

Panel: Casting bei Debütfilmen

Panel: Casting beim Debütfilm
Diese Video wird über YouTube gestreamt. Mehr erfahren

Dieses Panel nimmt insbesondere das Casting von Debütfilmen und Abschlussfilmen in den Fokus: Was sind die Herausforderungen bei Erstlingsfilmen? Wie ist die Herangehensweise, wie verändert diese sich möglicherweise im Castingprozess?

Karsten Dahlems Kinofilm „Crash“ ist ein Regie-Debüt, welches Karimah El-Giamal gecastet hat. Beide berichten vom Besetzungsprozess dieses Films, der am 26.10. in Hof seine Weltpremiere feiert.

Karimah El Giamal

Teilnehmerin

Karimah El-Giamal

Casterin, stellver. Vorstand Bundesverband Casting (BVC)

Natascha Zimmermann

Teilnehmerin

Natascha Zimmermann

Casterin

Karsten Dahlem 2

Teilnehmer

Karsten Dahlem

Regisseur ("Crash")

Panel: Hilfe mein Film wird gesehen!

Panel: Hilfe mein Film wird gesehen
Diese Video wird über YouTube gestreamt. Mehr erfahren

Der Einfluss der Streamingdienste in den letzten Jahren war massiv und hat die Filmbranche nachhaltig verändert. Gemeinsam wollen wir diskutieren, wie Filmauswertung und Distributionsmodelle heute funktionieren. Was gilt es zu verändern und was zu bewahren? Wo steht die deutsche Filmwirtschaft zwischen Streamingkonzernen, Hollywoodstudios und dem Kinopublikum?

Wiebke Thomsen

Moderation

Wiebke Thomsen

Gastgeberin der Hofer Late Night Show "GastHOF" sowie Filmemacherin und Betreiberin des Lodderbast Kinos

Joerg Michael Schneider

Teilnehmer

Jörg-Michael Schneider

Camino Filmverleih, Marketing

Matthias Damm

Teilnehmer

Matthias Damm

Theaterleiter Casablanca Filmtheater Nürnberg

Hoelzel schwestern foto hof

Natalie und Sandra Hölzel

Produzentinnen und Geschäftsführerinnern ihrer Produktionsfima Elfenholzfilm

Workshop: Erlösquelle Verwertungsgesellschaft

Anja Braune 2

mit

Anja Braune

Geschäftsführerin VGF (Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken)

Inhalt

Anja Braune (Geschäftsführerin VGF) gibt einen Workshop zum Thema Filmverwertungsgesellschaften. Wie funktionieren Sie? Was muss ich als Produzent*in wissen?

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. First come first served.

Datum
Uhrzeit
Ort
Title
Freitag, 28.10
17:00
Bürgergesellschaft
Workshop: Erlösquelle Verwertungsgesellschaft

Gespräch zur Retrospektive von Roland Reber & Kollektiv

Roland reber 02

Anlässlich der Retrospektive von Roland Reber & Kollektiv sprechen wir mit den Mitgliedern des Kollektivs über ihre Arbeit und ihre Erinnerungen an den legendären Regisseur und seine unvergesselichen Besuche auf den Filmtagen.

Datum
Uhrzeit
Ort
Title
Samstag, 29.10
14:30
Bürgergesellschaft
Gespräch zur Retrospektive von Roland Reber & Kollektiv

Retrospektive

Alle Infos und Filme von Roland Reber auf dem Festival in der Übersicht