Der Filmemacher Matthias Ditscherlein ist mit seinem Insel.Kino.Bus zu Gast, der uns in seinem besonderen Ort zu Vorführungen von Kurzfilmen einlädt.

Insel.Kino.Bus

Daily insel kino bus

Seit dem Sommer ist der Insel Kino e.V. aus Rodewisch im Vogtland mit seinem neuen Insel.Kino. Bus unterwegs, um Menschen dort zu gemeinsamen Filmerlebnissen zusammenzubringen, wo das nächste Kino oft weit weg ist.

Der Robur-Oldtimer Bus hat alles an Bord, was für echten Kinogenuss gebraucht wird, natürlich inklusive frisch duftendem Popcorn. In diesem Jahr macht der Insel.Kino.Bus erstmals auf den Internationalen Hofer Filmtagen direkt in der Hofer Altstadt Station, um vier Tage lang Kurzfilme aus dem Festivalprogramm in exklusiver Atmosphäre im Businneren zu präsentieren.

Der Eintritt ist frei!

Datum
Uhrzeit
Ort
Title
Mittwoch, 27.10
12:30
Sonstige
Insel.Kino.Bus
Donnerstag, 28.10
12:30
Sonstige
Insel.Kino.Bus
Freitag, 29.10
12:30
Sonstige
Insel.Kino.Bus
Samstag, 30.10
12:30
Sonstige
Insel.Kino.Bus

Termin

Mittwoch, 27. Okt. bis Samstag, 30. Okt.
immer von 12:30 bis 19:00 Uhr
in der Hofer Altstadt

55 Jahre Charme statt Glamour

Daily 55 jahre charme

Warum die Hofer Filmtage keinen roten Teppich brauchen

Zu ihrem 55jährigen Jubiläum werden die Internationalen Hofer Filmtage mit einer Ausstellung geehrt, die vom 29. Juni bis zum 7. November 2021 im Museum Bayerisches Vogtland in Hof zu erleben ist.

Jedes Jahr Ende Oktober pilgern Filmfans nach Hof, um ihrer Kinoleidenschaft zu frönen und den familiären Charakter der Filmtage zu erleben. Das gibt es nur in Hof, und deshalb braucht dieser besondere Charme keinen Glamour und keinen roten Teppich. Die Ausstellung ergründet genau diesen einmaligen Aspekt. Im Mittelpunkt stehen dabei Menschen, denn es sind die vielen Persönlichkeiten, die die Hofer Filmtage zu einem außergewöhnlichen Festival machen.

Zahlreiche Texte, Fotos und Videobeiträge sowie authentische Exponate und Dokumente veranschaulichen die Themenbereiche Geschichte, Mitarbeitende, Filmschaffende, Fußball, Besuchende und Lieblingsorte. In einem kleinen Kinosaal lassen Interview-Filme das Flair der Filmtage lebendig werden. Begleitet wird die analoge Ausstellung durch digitale Inhalte, darunter Interviews und O-Töne, Bildmaterial und Filme aus dem Archiv der Hofer Filmtage.

Termin

Dauer: 29. Juni 2021 bis 7. November 2021
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 13 bis 18 Uhr
Ort:
Museum Bayerisches Vogtland, Sigmundsgraben 6, 95028 Hof
Eintritt:
3,00 € – freier Eintritt mit Akkreditierung

FC Filmwelt vs. FC Hofer Filmtage

Daily fussball

Filmtage und Fußball – in Hof gehört beides dank der Initiative von Festival-Chef Heinz Badewitz seit 1968 einfach zusammen. Seit diesem ersten „Filmvormittag“ findet auch das legendäre Fußballspiel statt, bei dem der FC Hofer Filmtage – eine Auswahl von Schauspielern*innen, Regisseuren*innen und Produzenten*innen – gegen den aus Mitarbeitern*innen und Fans bestehenden FC Filmwelt antritt.

In den ersten Jahren konnte die Filmtage-Auswahl mit Werner Herzog einen regelrechten „Fußball-Besessenen“ aufbieten: Dass Herzog ein großer Regisseur ist, wussten alle, aber mit welcher Leidenschaft und mit welchem körperlichen Einsatz er auf dem Platz als Mittelstürmer zu Werke ging, das verblüffte immer wieder. Kein Wunder, dass Herzog jahrelang die Torschützenliste anführte. Nur einer war noch erfolgreicher: Sönke Wortmann, der als „gelernter Fußballer“ nicht erst seit dem Wunder von Bern sein fußballerisches Know-how und seine spielerischen Fähigkeiten ins Filmtage-Team einbrachte.

Gespielt wird bei jedem Wetter, auch bei Sturm oder Schnee. Und hinterher versammeln sich alle im Clubheim, fachsimpeln bei den traditionellen Knackwürsten mit Kraut und dem guten Hofer Bier über das Spiel und erzählen sich Anekdoten aus der Vergangenheit. Danach geht’s wieder ins Kino – schließlich sind Filmtage.

Seid auch dieses Jahr dabei – Feuert kräftig an und heizt ordentlich ein!

Termin

Samstag, 30. Okt. 10:30 Uhr
Platz der Freien Turnerschaft Offene Veranstaltung