Eröffnungsfilm der 55. Internationalen Hofer Filmtage:DAS SCHWARZE QUADRAT von Peter Meister

DAS SCHWARZE QUADRAT

Die 55. Internationalen Hofer Filmtage eröffnen am 26. Oktober 2021 mit DAS SCHWARZE QUADRAT, dem Debütfilm von Peter Meister. Wir freuen uns sehr, Ihnen eine schwarzhumorige Komödie präsentieren zu können, die wie ein Seismograph ein Beziehungsgeflecht aus Gaunereinen und Liebeleien aufzeigt. In Paraderollen sehen Sie Bernhard Schütz, Jacob Matschenz und Sandra Hüller.

„Quadratisch, schwarz, lustig sind keine Widersprüche. Im Gegenteil! Ich freue mich auf einen fröhlichen Eröffnungsabend mit diesem wunderbaren Film und top Ensemble.“

Thorsten Schaumann
Künstlerischer Leiter der Internationalen Hofer Filmtage

Die Kunsträuber Vincent (Bernhard Schütz) und Nils (Jacob Matschenz) sind kurz vor dem Ziel: In ihrer Kreuzfahrt-Kabine liegt das 60 Millionen Dollar teure Gemälde „Das schwarze Quadrat“, das sie an Bord ihrem Auftraggeber übergeben sollen. Sie haben vorher nur noch einen kleinen unvorhergesehenen Termin, und zwar auf der Showbühne des Schiffes. Während sie sich durch ihr Programm als Elvis- und David-Bowie-Imitatoren quälen, nutzen Unbekannte die Gelegenheit und stehlen das „Schwarze Quadrat“...! Vincent, der verhinderte Maler, fertigt mit etwas eigenwilligen Methoden eine exakte Kopie des Malewitsch-Bildes an – und als auch die abhanden kommt, gleich noch eine zweite. Währenddessen zieht sich die Schlinge um das Gauner-Duo zu: Nils wird enttarnt, und Vincent merkt vor lauter Verliebtheit nicht, dass seine Bekanntschaft von der Bordbar, die ungemein kunstsinnige Martha (Sandra Hüller), nur deshalb seine Nähe sucht und ihm Modell sitzt, weil auch sie nur eines will – „Das schwarze Quadrat“.

DAS SCHWARZE QUADRAT (Offizieller Trailer) | AB 25.11. IM KINO
This video will be streamed using YouTube. Learn more

Regie führt der 1987 geborene Regisseur Peter Meister, der nach einem Studium der Filmwissenschaften, Literatur und Philosophie in Mainz als freier Regisseur und Drehbuchautor arbeitet. Nach mehreren Kurzfilmen ist „Das schwarze Quadrat“ sein erster langer Spielfilm, für den er bereits 2018 den Tankred Dorst Preis der Drehbuchwerkstatt München erhalten hat. Für die Kamera zeichnet Felix Novo de Oliveira („Wir wollten aufs Meer“) verantwortlich.

DAS SCHWARZE QUADRAT ist eine Produktion der FRISBEEFILMS GmbH & Co KG (Produzenten: Manuel und Alexander Bickenbach, „Nimmermeer“ HoF 2006), in Koproduktion mit Port au Prince Film & Kultur Produktion GmbH (Koproduzenten Jan Krüger und Jörg Trentmann), ZDF- Das kleine Fernsehspiel & in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert von HessenFilm, Nordmedia, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Deutscher Filmförderfond. Verantwortliche Redakteure sind Christian Cloos (ZDF), Olaf Grunert (ZDF/ARTE) und Daniela Muck (ARTE G.E.I.E).

In diesem Jahre feiern die Internationalen Hofer Filmtage ihr 55. Jubiläum. Sie finden vom 26. bis 31. Oktober 2021 statt und mit plus7streamdays bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ab der Deutschland Premiere die Filme als Einzelabruf beim Streaming-Festival digital bis zum 07. November 2021 zu sehen.