Oster-Rendezvous mit Förderpreis-Gewinner RIVALE

RIVALE
RIVALE
Der Förderpreis Neues Deutsches Kino 2020 geht an RIVALE von Marcus Lenz.

Für seinen Spielfilm RIVALE erhielt Regisseur Marcus Lenz den Förderpreis Neues Deutsches Kino „Bester Film“ bei den letzten Internationalen Hofer Filmtagen. Und am Samstag, den 3. April 2021 ist der RIVALE zu Gast bei unserem samstäglichen HoF Filmtage Rendezvous um 19:00 Uhr im virtuellen Central Kino Hof:

Nach dem Tod seiner Großmutter gibt es in dem ukrainischen Dorf niemanden mehr, der sich um den 9-jährigen Roman (Yelizar Nazarenko) kümmern kann. Seine Mutter Oksana (Maria Bruni) arbeitet als illegale Pflegekraft in Deutschland. In einem Lieferwagen versteckt, reist Roman ihr nach. Aber Oksana ist nicht allein. Sie lebt mit dem Witwer Schwarz (Udo Samel) zusammen. Eine dramatische Dreiecksbeziehung beginnt, getrieben von Abhängigkeit, Liebe und Eifersucht.

Der Film beeindruckt „mit einer unwiderstehlich emotionalen Geschichte, der es an originellen szenischen Ideen nicht mangelt.“, so unsere Förderpreis-Jury 2020, Katharina Wackernagel, Alfred Holighaus und Max von der Groeben. » Mehr Infos

Darüber hinaus freuen wir uns auf Kerstin Fröber, die Erste Vorsitzende des Trägervereins der Internationalen Grenzland Filmtage in Selb. Am Samstag gibt sie uns ihre Tipps für die 44. Festival-Edition, die dieses Jahr vom 08.04. bis 21.04. online stattfindet. » Mehr Infos

Die Vorführung ist frei zugänglich. Es besteht aber die Möglichkeit, ein Spendenticket mit frei wählbarem Betrag zu erwerben. Die Erlöse gehen komplett an die Rechteinhaberin. Stetiger Dank geht an unsere Rendezvous Partnerinnen Central Kino Hof, Rotary Club Hof und » Kino on Demand. Des Weiteren danken wir den Förderpreis Stifter*innen Bavaria Film, BR sowie DZ Bank.

HoF Filmtage  Rendezvous Online Vorführung
This video will be streamed using YouTube. Learn more

Was:
HoF Filmtage Rendezvous online Vorführung von RIVALE / Spielfilm (Deutschland, Ukraine) / OF deutsch / 96 Minuten / Regie: Marcus Lenz im anschließenden Filmgespräch (Film mit Geoblocking DE, Gespräche frei, ohne Geoblocking)

Wann:
Samstag, 03.04.2021 um 19:00 Uhr (19:30 Uhr gemeinsamer Filmstart)

Wo:
Virtuelles Central Kino Hof, Eingang via
» www.hofer-filmtage.com

Wie viel:
Spendenticket mit frei wählbarem Betrag – Erlöse gehen komplett an die Rechteinhaber*in.

Der Einstiegs-Link für die informelle Zoom-Runde wird am Ende des Filmtalks bekanntgegeben.

Unser Partnerkino » Lodderbast ist mega lecker mit „Kino, Kochen, Kwatschen: Brust oder Keule“. Hier wird Ostern gemeinsam dem hannoverschen Restaurant Marie beim Film BRUST ODER KEULE und 3-Gang-Menü gefeiert. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen einen super Futter-Koch-Kinoabend (leider können keine Bestellungen mehr angenommen werden).

Seit 2017 organisieren die Internationalen Hofer Filmtage die HoF Filmtage Rendezvous unter dem Motto „Wir machen’s noch einmal“ im Central Kino in Hof und im Lodderbast in Hannover. Das sind Vorführungen, die durch das ganze Jahr hindurch Filme der Internationalen Hofer Filmtage zeigen. Die Filmemacherinnen präsentieren dabei ihre Filme persönlich. So lassen wir das Festival nachwirken und steigern die Vorfreude auf die nächsten Filmtage. Gleichzeitig werden die Macherinnen noch einmal über unsere Kommunikation gepusht.

Momentan finden die Filmtage Rendezvous mit Unterstützung des Rotary Clubs Hof sowie Kino on Demand im virtuellen Central Kino online live mit Publikums-Chat statt.