1966. Helen Reddy kommt mit ihrer dreijährigen Tochter, einem Koffer und 230 Dollar in New York an. Man hatte ihr zugesichert, ein Plattenvertrag erwarte sie, aber die Plattenfirma zerstört prompt ihre Hoffnungen und erklärt, es gebe bereits genug weibliche Stars. Man rät ihr, sich ein wenig in New York zu amüsieren und dann nach Australien zurückzukehren.

Obwohl sie kein Visum hat, beschließt Helen, in New York zu bleiben und ihre Karriere als Sängerin weiter zu verfolgen. Sie hat Mühe, über die Runden zu kommen und ihre Tochter zu versorgen. Sie freundet sich mit der legendären Rockjournalistin Lillian Roxon an, die ihre engste Vertraute wird und sie inspiriert, den ikonischen Song ‚I am Woman‘ zu schreiben und zu singen. Dieser wird die Hymne der zweiten Welle der feministischen Bewegung und mobilisiert eine Generation von Frauen, für Veränderung zu kämpfen.

Sie trifft auch Jeff Wald, einen Talentmanager, der ihr Agent und Ehemann wird. Jeff hilft ihr, an die Spitze zu gelangen, aber er leidet auch an einer Drogenabhängigkeit, die nach und nach auch ihre Beziehung vergiftet. Gefangen zwischen Ruhm und der Abhängigkeit von Jeff, der ihr Berufsleben managt, findet Helen dennoch die Stärke, selbst ihre Karriere zu steuern und ihre Träume weiter zu verfolgen.

Teilen

Details

I Am Woman - Poster 1

I Am Woman

Country, Year
Australien, 2019
Duration
01:56:00
Language
Englisch