Mit dem Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau soll an die Pionierleistung des im Rehauer Ortsteil Wurlitz geborenen und aufgewachsenen Ingenieurs erinnert werden, der entscheidend an der Erfindung des Tonfilms beteiligt war und für eine neue Ära in der Geschichte des Kinos sorgte. Der Preis wird seit 2013 bei den Hofer Filmtagen verliehen und ist mit 5.000 € dotiert. Verliehen wird er an Filmschaffende, die innovativ und sorgfältig um den Ausdruck und die Qualität ihres Filmtones besorgt sind.

Preisstifter

Preisträger

2021: Der Hans-Vogt-Filmpreis geht an Asteris Kutulas.

2021

Asteris Kutulas

Autor, Filmemacher und Produzent

2020 emily atef 02

2020

Emily Atef

Regisseurin und Autorin

2019 caroline link 01

2019

Caroline Link

Regisseurin und Drehbuchautorin

2018 veit helmer 01

2018

Veit Helmer

Regisseur und Produzent

2017 dominik graf 01

2017

Dominik Graf

Regisseur

2016 doris dorrie 01

2016

Doris Dörrie

Regisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin

2015 michael verhoeven 01

2015

Michael Verhoeven

Regisseur und Autor

2014 wim wenders 01

2014

Wim Wenders

Regisseur

2013 edgar reitz 01

2013

Edgar Reitz

Regisseur

Hans-Vogt-Filmpreis 2012: Antje Starost und Hans Helmut Grotjahn

2012

Antje Starost & Hans Helmut Grotjahn

Filmemacher